30. Januar 2012

Bayerischer Rundfunk Partner des Studium Generale an Volkshochschule

Bayerischer Rundfunk ist Partner des Studium Generale an Volkshochschulen

„Bayern2 ist die Volkshochschule für die Ohren“ stellte Bernhard Kastner, Redakteur bei Bayern2 des Bayerischen Rundfunks, im Oktober 2011 auf der Fachkonferenz zum Studium Generale in Bamberg fest. Dort diskutierte der Hörfunk-Redakteur gemeinsam mit den Volkshochschulmitarbeiter/-innen die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zwischen Volkshochschulen und öffentlich rechtlichem Hörfunk. Die Kooperation hat Gestalt angenommen: mit Beginn des Jahres ist Bayern2 offiziell Partner des Studium Generale an Volkshochschulen. Für Volkshochschulen ist dies eine Anerkennung ihrer fachlich fundierten Arbeit, für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Studium Generale eine Erweiterung und Ergänzung ihres bisherigen Studienprogramms. So bietet Bayern2 insbesondere in seinem Internetportal vielfältige Beiträge zu allen Wissensthemen.

Markus Bassenhorst vom Bayerischen Volkshochschulverband stellt heraus: Wissenschaftlich fundierte Allgemeinbildung allen Schichten der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen ist nicht nur zentrales Anliegen der Volkshochschulen sondern auch Kernauftrag des öffentlich rechtlichen Rundfunks. Eine solche Kooperation kann beispielhaft für die gesamte Bundesrepublik sein.

Kommentar
"'Es geht nicht darum, das Kulturgut zu tradieren sondern es gilt mit diesem Tradierungsprozess wieder das geistige Feuer zu entzünden, aus dem die Kulturgüter selbst eins entstanden sind.' Gerhard Roth (Antrophologe)"
Inge Jessen, Kempten
"Schon bei der Auswahl der Dozentinnen und Dozenten für das Studium Generale ergeben sich mit diesen oft wunderbare Gespräche, die ich als Sternstunden im Arbeitsalltag empfinde."
Ruth Reisinger, Aichach
EFQM 2017