Login
2021RecognisedbyEFQM3Star

17. Mai 2022 09:30 - 13:00

Wie lassen sich BNE-Ziele im Sprachunterricht integrieren

Veranstaltungsreihe vom BAK Sprachen/ Integration und DVV für Programmplanende im Sprachenbereich

Online

Dr. Zuzana Münch-Manková (Universität Oldenburg), Beate Bendorf-Helbig (TVV), Irene Ofteringer (vhs Köln)

Über die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung wird überall gespro­chen – warum nicht auch beim Sprachenlernen? Bildungskonzepte wie globales Lernen oder BNE können (und sollten) sinnvoll und zielführend in den Sprachlernprozess integriert werden. Dazu sind bestimmte Voraussetzungen notwendig. Beispielsweise müssen Kursleitungen geschult, Materialien für erwachsene Lerner*innen bereitgestellt und die Konzepte bei der Kursplanung mitgedacht werden. Während der Veranstaltung wird gezeigt, dass die 17 Nachhaltig­keitsziele nicht überall auf der Welt gleich gedacht und gewichtet werden. Und es geht um die Frage, wie komplexe Themen wie Klimaschutz oder Geschlechtergleichheit auf unterschiedlichen Sprachniveaus und an der Lebenswelt der Kursteilnehmenden orientiert vermittelt werden können.

Der Bundesarbeitskreis Sprachen/ Integration und der Deutsche Volkshochschul-Verband laden Sie herzlich zu einer Online-Veranstaltungsreihe ein – zum Wiedersehen, zum Kennenlernen und vor allem zum fachlichen Austausch. Der zentrale Aufgabenbereich der HPM ist zwar die Programmplanung, darüber hinaus erfordert eine erfolgreiche Fachbereichsleitung zunehmend einen Blick über den fachspezifischen Tellerrand. Die vier Workshops der Veranstaltungsreihe spannen den Bogen zu besonders wichtigen Querschnittsaufgaben. Sie können einzeln besucht werden.

Anmeldung unter: https://events.dvv-vhs.de
Ihre Ansprechpartnerin
Dr. Astrid Krake
Tel: +49 89 510 80 22