Login
2021RecognisedbyEFQM3Star

18. Februar 2021

Volkshochschulen beteiligen sich am Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Dieses Jubiläum findet sich auch in der Ausgestaltung der Programme vieler Volkshochschulen wieder.



Insgesamt werden sich in ganz Bayern 40 Volkshochschulen mit mehr als 500 Veranstaltungen am Festjahr beteiligen: Das Angebot reicht von koscherer Küche über jüdische Festtage bis hin zu Musikfestivals und Lesungen.

Das lebendige, vielfältige jüdische Leben in Deutschland, die lange und wechselvolle Geschichte der Jüdinnen und Juden hierzulande und ihr enormer Beitrag zur Kultur soll sichtbar und erlebbar gemacht werden. Gleichzeitig möchten die Volkshochschulen ein deutliches Zeichen gegen wachsenden Antisemitismus und für Weltoffenheit, Toleranz und ein friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen setzen.

Eine Übersicht über die Angebote bayerischer Volkshochschulen bieten der Veranstaltungskalender des Deutschen Volkshochschul-Verbands sowie der Veranstaltungskalender des Antisemitismusbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung.