Login
EFQM 2017

28. April 2021

vhs Rhein-Pfalz-Kreis sucht Fachbereichsleitung (m/w/d) Deutsch/Integration

Stellenausschreibung der Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis

Die Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis ist eine öffentliche Weiterbildungseinrichtung. Sie gehört zu den größten Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz. Zur Unterstützung des kvhs- Teams suchen wir ab sofort eine/-n
pädagogische/- Mitarbeiter/-in (m/w/d)

in Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen tariflichen Arbeitszeit (derzeit 19,5 Wochenstun-den). Es ist angedacht, die Arbeitszeit mittelfristig auf rd. 27,5 Wochenstunden anzuheben.

Wesentliche Aufgabengebiete:
  • Leitung und Weiterentwicklung des Programmbereichs Deutsch als Fremdspra-che/Deutsch-Integrationskurse
  • Auswahl, Beratung, Betreuung und Qualifizierung/Fortbildung der Kursleitungen
  • Beratung (Einstufung) der Teilnehmenden
  • Leitung der Prüfungen
  • Qualitätssicherung im Programmbereich
  • Gewinnung neuer Teilnehmergruppen und Erschließung neuer Märkte
  • Übernahme von weiteren Aufgaben wie Konzeption, Beantragung und Durchführung von Projekten im eigenen Programmbereich
  • Aufbau und Pflege von Kooperationen und Netzwerken
  • Verantwortung für die wirtschaftliche Kalkulation der geplanten Kurse.

Qualifikationsanforderungen/erwartetes Profil:
  • ein abgeschlossenes Studium idealerweise im Fachgebiet oder in der Erwachsenenbildung
  • nachgewiesene Erfahrungen und Kenntnisse über BAMF-Bestimmungen und Förderstruk-turen
  • nachgewiesene Verwaltungserfahrung im o.g. Bereich
  • möglichst BAMF-Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen
  • möglichst eigene Unterrichtserfahrung

Wir erwarten außerdem:
  • möglichst Berufserfahrung als pädagogische/-r Mitarbeiter/-in einer Weiterbildungseinrich-tung
  • nachgewiesene Erfahrungen in der Abnahme von Sprachprüfungen (z.B. Telc) und ihrer Organisation
  • fundierte EDV-Kenntnisse (z.B. Kufer-SQL)
  • schnelle Auffassungsgabe, eine selbstständige, strukturierte und sehr präzise Arbeitswei-se, Verständnis für Handeln nach Vorgaben (BAMF), Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten, kommunikative und hohe soziale Kompetenzen, Kun-denorientierung, interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse mind. einer gängigen Fremdsprache (Englisch)
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (Abendveranstaltungen, Wochenende)

Wir bieten:
  • eine leistungsgerechte Vergütung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst mit den üblichen Sozialleistungen
  • zusätzliche Leistungsvergütung und betriebliche Altersvorsorge
  • ein motiviertes und engagiertes Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • mobiles Arbeiten
  • Jobticket.

Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD. Bewerbungen behinderter Menschen sind ausdrück-lich erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung erhalten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung den Vorzug.

Die Kreisverwaltung ermöglicht durch flexible Arbeitszeiten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und gewährt die im Öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.
Wenn Sie über die entsprechenden Qualifikationen verfügen und an einer Mitarbeit interes-siert sind, senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 07.05.2021 unter Angabe der Kennziffer 40.04.2021 vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@kv-rpk.de oder schriftlich an die

Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
Abteilung 1
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein