Login
EFQM 2017

Europa und Erwachsenenbildung

Workshop zur Vorbereitung von Projektanträgen im EU-Bildungsprogramm Erasmus+ im bvv-Seminarzentrum am 11. Dezember 2015 von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr



TLC Pack-Projekt der vhs Cham gewinnt den EAEA Grundtvig Award 2016

Die Volkshochschule im Landkreis Cham e.V. hat den diesjährigen Grundtvig Award for Excellence in Adult Education gewonnen. Der Europäische Verband für Erwachsenenbildung (EAEA) schreibt diesen Preis seit 2003 jährlich für drei Kategorien aus: internationale, europäische und nationale Projekte. Informationen über die Preisverleihung 2016 auf der EAEA Homepage: http://www.eaea.org/en/home/news/eaea-grundtvig-award-2016-goes-to-st.-andrews-refugee-services-tlc-pack-and-idcirs-projects.html

Das in der Kategorie „Bestes Europäisches Projekt“ ausgezeichnete Projekt mit dem Titel „TLC Pack – Teaching Languages to caregivers“ hat die vhs Cham mit Partnern aus Italien, Griechenland, Spanien, Großbritannien und Belgien in den Jahren 2013 bis 2015 durchgeführt. Sämtliche entwickelten Materialien sind auf der Projekthomepage verfügbar: http://www.language-for-caregivers.eu/

Neben der Förderung von berufsspezifischen Sprachkenntnissen wird in diesem Projekt besonders auch die Entwicklung von interkulturellem Wissen unterstützt. Dieser Teil der Materialien berücksichtigt besonders die Überschneidungen von Pflegeaufgaben und einer Palette von kulturellen Konventionen, die es in der Pflege zu berücksichtigen gilt. , heraus, nämlich kulturellen Werten und Überzeugungen sowohl von Pflegekräften als auch denen von den betreuten Personen. Das TLC Pack gibt es in den Sprachen Deutsch, Italienisch,, Englisch, Holländisch, Spanisch und Griechisch.



Workshop zur Vorbereitung von Anträgen für Projekte im EU-Bildungsprogramm Erasmus+

Logo: Erasmus+Das neue Gesamtprogramm Erasmus+ für europäische Mobilität und Partnerschaften bietet sehr viele Vereinfachungen.

Bei der Antragsrunde 2016 für Mobilitätsprojekte hat die vhs im Norden des Landkreises München einen Verbundantrag mit 15 Volkshochschulen für Fortbildungen zum Thema Migration und Fremdsprachen gewonnen, der bvv einen Rahmenantrag für Fortbildungen im Bereich vhs online und die Volkshochschulen Selb und Kempten keinere Mobilitäten für die Fortbildung des eigenen Personals. Einige bayerische Volkshochschulen, z.B. Kempten, Selb, Olching und Bad Aibling haben im Vorjahr erfolgreich Anträge für Mobilität gestellt und führen ihre Projekte bereits seit dem Jahr 2014 durch. Partnerschaftsprojekte werden seit 2014 z.B. für die Volkshochschulen Cham und Regen genehmigt.

Zur Vorbereitung auf den Workshop registrieren Sie sich bzw. Ihre vhs als Antrag stellende Einrichtung auf dem EU-Server. Hierfür rufen Sie bitte die beiden Anleitungen auf:



Dokumentation: Bavarian Basics am 18. November 2014 im Bayerischen Landtag

Logo: Europäische Agenda Erwachsenenbildung


Die Dokumentation der Konferenz finden Sie in der Rubrik Programmbereiche / Grundbildung / Veranstaltungen.


Dokumentation: Europäische Konferenz am 18. November 2013 in Tutzing

Logo: Europäische Agenda ErwachsenenbildungIn Kooperation mit der Evangelischen Akademie Tutzing und der AGEB veranstaltete der Bayerische Volkshochschulverband die Europäische Konferenz zum Start der neuen Förderperiode 2014–2020.

Ziele der Konferenz waren die breite Information und praktische Unterstützung der Einrichtungen der Erwachsenenbildung in Bayern zur Teilnahme an dem künftigen EU-Programm 2014–2020.

Die Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA BIBB) hat im Rahmen dieser Tagung die Nationale Koordinierungsstelle Europäische Agenda für Erwachsenenbildung (NKS) vorgestellt, verbunden mit ersten Informationen zum neuen EU-Bildungsprogramm Erasmus+. Die nationalen Koordinirungsstellen wurden zur Unterstützung und Bekanntmachung der erneuerten europäischen Agenda für Erwachsenenbildung eingerichtet: Erneuerte europäische Agenda für Erwachsenenbildung

Referierende
Nina Pes, RDin, Referat Erwachsenenbildung, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Hans-Georg Rosenstein, Leiter der NKS, Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA BIBB)
Die erneuerte europäische Agenda für Erwachsenenbildung
GRUNDTVIG Mobilität und Strategische Partnerschaften

Sibilla Drews, Teamleiterin Leonardo da Vinci, Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA BIBB)

Georg Moser, Fondsverwaltung ESF Bayern, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
ESF-Programm Bayern 2014 – 2020

Andreas Bartels, AWO Bundesverband e.V., Europaausschuss der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege, ESF-Bundesbegleitausschuss

Gina Ebner, Generalsekretärin, European Association for the Education of Adults (EAEA)
EAEA - Lobbying für Erwachsenenbildung in Europa