Login
EFQM 2017

15. Februar 2021

Stadt Schwandorf sucht HPM/Fachbereichsleitung für vhs

Stellenausschreibung der Stadt Schwandorf


Die Stadt Schwandorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Hauptamtliche*n Pädagogische*n Mitarbeiter*in (HPM)/ Fachbereichsleiter*in (m/w/d)

für die Volkshochschule.


Die Stadt Schwandorf, Stadt der Bayernhymne und der Felsenkeller, ist ein Mittelzentrum mit 29.000 Einwohnern im Oberpfälzer Seenland und liegt 45 km nördlich von Regensburg und 45 km südlich von Weiden i. d. Opf. Sie verfügt über eine hervorragende Infrastruktur mit optimalen Verkehrsanbindungen, allen Bildungseinrichtungen, einer guten öffentlichen und privaten Versorgungsstruktur und vielseitigen Kultur- und Freizeiteinrichtungen und -möglichkeiten. Sowohl städtische als auch private Wohnbaugrundstücke sind vorhanden.

Die Volkshochschule (vhs) führt derzeit ca. 1000 Veranstaltungen im Jahr mit etwa 20 000 Teilnehmer*innen durch. Wir suchen eine kreativ denkende und handelnde Persönlichkeit, die sowohl menschlich als auch fachlich überzeugt. In der ausgeschriebenen Funktion gestalten Sie die Entwicklung der Volkshochschule mit und sorgen für ein weiterhin innovatives, spannendes und an den Bedarfen der Region ausgerichtetes Bildungsangebot.

Ihre Kernaufgaben:

  • Eigenständige strategisch-konzeptionelle, fachlich-pädagogische und wirtschaftliche Leitung der vhs-Programmbereiche Beruf & Karriere, Sprachen sowie Kultur, Aufbau des Fachbereichs Grundbildung. Eine Änderung des Programmbereichszuschnitts bleibt vorbehalten.
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Durchführung des vhs-Programms in den genannten Bereichen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Weiterentwicklung von Marketingkonzepten
  • Gewinnung und Betreuung der Kursleiter*innen in den genannten Fachbereichen
  • Pflege und Ausbau von Netzwerken
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement
  • Kooperation mit ortsansässigen Institutionen und Betrieben sowie regionalen und überregionalen Trägern der Weiterbildung

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Sozial-, Bildungs- und Erziehungswissenschaften
  • Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung
  • Erfahrungen im Projekt- und Qualitätsmanagement
  • IT- und Medienkompetenz, Erfahrung mit digitalen Lehr- und Lernumgebungen
  • Motivationsfähigkeit von Mitarbeiter*innen sowie Kursleiter*innen,
  • Kundenorientierung
  • Teamfähigkeit, Innovationsfreude, Flexibilität und hohe Leistungsbereitschaft
  • Organisationstalent und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Abend-/Wochenendtätigkeit mit flexibler Arbeitszeit

Unser Angebot:
  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten und erfolgreichen Team
  • Vergütung und Sozialleistungen (Zusatzversorgung) nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 10 TVöD
  • einen unbefristeten und krisensicheren Arbeitsplatz in Vollzeit (derzeit 39 Stunden/Woche) mit gleitender Arbeitszeit
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in einem historischen Gebäude
  • Parkplätze in nächster Nähe.

Die Stadt Schwandorf fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (inklusive einschlägiger Abschluss-, Arbeits- und Dienstzeugnisse) bis spätestens 15.03.2021 an die Stadt Schwandorf, Spitalgarten 1, 92421 Schwandorf oder vorzugsweise digital an bewerbung3@schwandorf.de.

Auskünfte erteilen Herr Andre Meidenbauer, Telefon 09431/45-530 oder Frau Birgit Karg, Telefon 09431/45-222.

Als Fairtrade-Stadt denken wir nachhaltig und bitten Sie daher, auf Plastikschnellhefter und laminierte Mappen für Ihre Bewerbung zu verzichten. Reichen Sie Ihre Unterlagen in Kopie (auch kein Originallichtbild) ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt.