Login
EFQM 2017

27. Januar 2016

Bundesfachtagung Gesundheit 2016

"Qualität vor Ort: Die Rolle der Volkshochschule in der kommunalen Gesundheitsförderung". Dies ist der Titel der Bundesfachtagung Gesundheit für vhs-Programmverantwortliche im Gesundheitsbereich. Sie findet am 27./28. Januar 2016 in Stuttgart statt.

Der Megatrend Gesundheit bringt ständig neue "Heilangebote" auf den Markt.
  • Mit welchen Angeboten kann die Gesundheitsbildung auf die geweckten Bedürfnisse adäquat und seriös reagieren?
  • Welche Themen wollen wir in der Volkshochschule anbieten?
  • Welche Kompetenzen und Qualifikationen müssen Kursleiterinnen und Kursleiter mitbringen?
  • Wie sichern wir die Qualität der Angebote?

Qualitätssicherung ist seit Jahren in aller Munde. Aufwendige Verfahren zum Qualitätsmanagement und zur Qualitätssicherung sind entwickelt worden, in deren Durchführung viel Energie gesteckt wird. Dabei erscheint es fast, als ob der Qualitätsnachweis manchmal zum Selbstzweck gerät und die Inhalte und das zugrunde liegende Menschenbild immer mehr aus dem Blick geraten. In der Gesundheitsbildung geht es um die Förderung des eigenverantwortlichen Umgangs mit Gesundheit und eine Stärkung der gesundheitlichen Ressourcen sowie gesundheitsförderlicher Lebensweisen. So vielfältig wie Lebenssituationen und Milieus der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind, so vielfältig sind auch ihre Lernbedürfnisse. Der Widerspruch zwischen qualitätsgesicherten, standardisierten Verfahren und Teilnehmerorientierung im pädagogischen Prozess bleibt deshalb immer auch ein Balanceakt.

Neben der individuellen Gesundheitsförderung spielt die Frage von Gesundheit in der Lebenswelt eine große Rolle. Welchen Part können die Volkshochschulen in der kommunalen Gesundheitsförderung spielen? Wie können sie auch die Zielgruppen erreichen, die sich nicht selbstverständlich
mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzen?

Wir laden Sie ganz herzlich ein, mit uns gemeinsam über die Qualität der Gesundheitsbildung vor Ort nachzudenken.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das Vorbereitungsteam Bundesarbeitskreis Gesundheit der vhs-Landesverbände:
Brigitte von Dungen, Gerhard Hartmann, Anette Borkel, Sylvia Feld, Susanne Nolte
Wir danken der AOK Baden-Württemberg für die freundliche Unterstützung.
Programm, Anmeldeunterlagen, Hotelkontingente und weitere Informationen finden Sie hier
Ihr Ansprechpartner
Gerhard Hartmann
Tel: +49 89 510 80 25