Login
EFQM 2017

Pressearchiv des Bayerischen Volkshochschulverbands

Sie finden hier Pressemitteilungen des Bayerischen Volkshochschulverband aus dem Jahr 2013 und früher.

bvv-Pressemitteilungen 2013
27. November 2013

Von einer Marke zu einer Marke

Am 5. Dezember 2013 findet in Regensburg die Bayerische Fachtagung zur Einführung des bundesweiten Markenauftritts der Volkshochschulen in Bayern statt. mehr
21. November 2013

Prof. Dr. Klaus Meisel neuer Beiratsvorsitzender der APB

Neuer Vorsitzender des Beirats der Akademie für Politische Bildung Tutzing ist seit November 2013 Prof. Dr. Klaus Meisel, der Vorsitzende des Bayerischen Volkshochschulverbandes.  mehr
06. November 2013

Fachtagung "Grundbildung und Alphabetisierung"

7, 5 Millionen Menschen in Deutschland und rund eine Million Menschen in Bayern sind funktionale Analphabeten.  mehr
18. Oktober 2013

bvv tritt Bayerischer Klimaallianz bei

Der Bayerische Volkshochschulverband ist als 26. Partner der Bayerischen Klima-Allianz beigetreten.  mehr
16. Oktober 2013

Volkshochschulen fordern eine Offensive für Weiterbildung

bvv-Präsident Josef Deimer und bvv-Vorsitzender Prof. Dr. Klaus Meisel nehmen Stellung zu den Ergebnissen der PIAAC-Studie mehr
14. Oktober 2013

Lernen mit Instinkt und Herz

So sehen die Kursleiter der Volkshochschulen ihren Kursunterricht. 200 Kursleiter kamen am 13. Oktober 2013 zum Kursleitertag aus allen Winkeln von Bayern in das Bildungszentrum „südpunkt“ in Nürnberg. mehr
22. April 2013

Lernen bei der Volkshochschule - offline oder online?

Die Mitgliedseinrichtungen des Bayerischen Volkshochschulverbandes (bvv) trafen sich am 19. und 20. April zur 67. Landestagung in Niederbayern. Gastgeber waren Stadt und Landkreis Deggendorf. Im Mittelpunkt stand das Thema Online-Lernen. mehr
21. April 2013

Neuer Vorsitz im bvv

99 von 102 Delegierten wählten Prof. Dr. Klaus Meisel am Samstag 20. April in Deggendorf auf der Mitgliederversammlung der bayerischen Volkshochschulen zu ihrem neuen Vorsitzenden.  mehr
Ihre Ansprechpartnerin
Gisela Schenk
Tel: +49 89 510 80 28