Login
2021RecognisedbyEFQM3Star

24. November 2021 09:15 - 15:30

Praxistag Inklusive Erwachsenenbildung

Zielgruppe sind die Programmplanenden an den Volkshochschulen in Baden-Württemberg und Bayern sowie Kooperationspartner*innen.

Online via Zoom

Der Praxistag Inklusion steht 2021 unter dem Motto „barrierefreie vhs“. Schwerpunktthemen sind am Vormittag barrierefreie Webseiten und am Nachmittag ein Überblick über Fördermittel für den Barriereabbau. Welche Maßnahmen können auch mit kleinerem Budget umgesetzt werden, was ist mit welchem Aufwand möglich, auch rechtliche Grundlagen werden angesprochen und praktische Beispiele gezeigt.

Programm mit zusätzlichen Pausen

9:15 Uhr Herzlich Willkommen - Get together
  • Irmgard Decker (Referentin für Diversity-Management, Bayerischer Volkshochschulverband)
  • Dr. Michael Lesky (Bildungsmanager Politik / Gesellschaft - Umwelt, Volkshochschulverband BW)
  • Katrin Wahner (Leiterin Stabstelle inklusive Angebote, vhs Stuttgart)

9:30 Uhr Barrierefreie Webseiten
Erfahren Sie, wie Sie den Website-Auftritt Ihrer vhs barrierefrei(er) gestalten können.
Im ersten Teil gehen wir auf die Richtlinien für barrierefreie Webinhalte ein (WCAG 2.1), die Basis für die weiteren Schritte rund um dieses Thema.
Anhand verschiedener Best-Practice-Beispiele sehen Sie im zweiten Teil, wie barrierefreie bzw. anwenderfreundliche Webseiten aussehen können.
Sie erhalten Tipps und Möglichkeiten aufgezeigt, was Sie selbst konkret tun können, um Ihre Webseiten barriereärmer zu gestalten, ohne einen Website-Relaunch in Auftrag zu geben; dabei geht es u.a. auch darum, wie Sie mit (PDF-)Dokumenten umgehen.
Yvonne Götzeler, vhs Memmingen

12:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr Fördermittel für den Barriereabbau und für mehr inklusive Angebote
Staatliche finanzielle Hilfen für barrierefreies Bauen tragen allerorts zum Abbau von Barrieren und zur Ausweitung inklusiver Angebote bei. Im Fokus stehen Information und Beratung, wie die infrastrukturellen Bedingungen so weit wie möglich optimiert werden können. Die finanziellen Fördermöglichkeiten bei Neu-, An - und Umbaumaßnahmen in Bayern stehen im Vordergrund; es wird aber auch auf vergleichbare Programme in Baden-Württemberg hingewiesen.
Dipl.-Soz. päd. (FH) Maria T. Lehn, Freie Beraterin der Bayerischen Architektenkammer

14:30 Uhr Pause

14:45 Uhr bis 15:30 Uhr Allgemeiner Austausch

Gegen 15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei.
Ansprechpartner
Irmgard Decker
Tel: +49 89 510 80 51
Links