Login
EFQM 2017

28. Oktober 2019

Münchner Volkshochschule sucht Managementdirektor/-in

In der aus zwei gleichberechtigten Geschäftsführerin/Geschäftsführer bestehenden Geschäftsführung der Münchner Volkshochschule – Akademie für Erwachsenenbildung GmbH – ist ab 1. November 2020 die Position des Managementdirektors, der Managementdirektorin für Personal, Organisation und Finanzen neu zu besetzen.



Die Münchner Volkshochschule GmbH ist mit rund 220.000 Unterrichtsdoppelstunden, ca. 440 festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ca. 3.000 Dozentinnen und Dozenten und einem Umsatz von ca. 45 Mio. Euro die größte kommunale Erwachsenenbildungseinrichtung Deutschlands. Die Gesellschaft ist eine 100%ige Tochter der Landeshauptstadt München. Die Managementdirektorin bzw. der Managementdirektor führt die Münchner Volkshochschule gleichberechtigt mit der amtierenden Programmdirektorin.


Als Managementdirektorin bzw. Managementdirektor erfüllen Sie die klassischen kaufmännischen und administrativen Aufgaben in den Bereichen Organisation, Finanzen, Personal, Controlling, Service, IT sowie Standortentwicklung (Baumanagement).

Die zu besetzende Position erfordert eine Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz und ausgeprägter Managementerfahrung. Wir setzen neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium mehrjährige Leitungserfahrung in herausgehobener Funktion sowie Erfahrungen in finanzwirtschaftlichen Aufgabenfeldern voraus. Ferner erwarten wir eine innovative Einstellung zur Erreichung der Unternehmensziele sowie die Identifikation mit dem Leitbild der Münchner Volkshochschule. Gute Kenntnisse im Bereich der Erwachsenenbildung und deren neusten Entwicklungen sind erwünscht. Als Managementdirektorin bzw. Managementdirektor stehen Sie für die Sicherstellung und Erhöhung der Zufriedenheit und Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügen über Organisationstalent, Serviceorientierung und konzeptionelle Fähigkeiten.

Die Vergütung der Stelle erfolgt analog der Besoldungsgruppe B6 der Bundesbesoldungsordnung B in der jeweiligen Fassung. Der Anstellungsvertrag hat eine Laufzeit von 5 Jahren mit Option auf Verlängerung.

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung. Wir begrüßen daher alle Bewerberinnen und Bewerber, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Hautfarbe, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller und geschlechtlicher Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Die Bewerbung mit den aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an den Kulturreferenten der Landeshauptstadt München, Herrn Anton Biebl, Burgstraße 4, 80331 München bis zum 31.12.2019.

Nähere Informationen zu Aufgaben und Struktur der Münchner Volkshochschule finden Sie auf der Webseite der MVHS.