Login
EFQM 2017

04. September 2013

Digital Storytelling - Erzählen 2 .0 mit Elke Dillman

Digitale Geschichten sind multimediale Kunstwerke, die im Netz veröffentlicht werden. Menschen erzählen Geschichten: autobiographisch, über ihre Erlebnisse und Erfahrungen, die ihr Leben geprägt haben oder über Dinge und Orte, die ihnen wichtig sind.

Geschichten werden aufgenommen und mit Geräuschen, Musik, Bildern und Videoschnipseln zu einem Gesamtkunstwerk collagiert. So entstehen berührende Geschichten von Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren.

Im Workshop produzieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene kurze Geschichten und erhalten dabei Einblick sowohl in die Dramaturgie des Geschichtenerzählens als auch in die entsprechenden technischen Geräte und der Nutzung geeigneter Software.

Digital Storytelling ist ein spannendes Format für jeden Bereich der Bildungsarbeit: in Kunst- und Kulturprojekten, in Sprach- und Integrationskursen oder in medienpädagogischen Angeboten.

Elke Dillmann studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Pädagogik in Erlangen. Seit 1994 ist sie freie Mitarbeiterin in verschiedenen Redaktionen des Bayerischen Rundfunks und ARD-Sender. Elke Dillmann arbeitet als freie Autorin und Trainerin. Sie konzipiert und gestaltet Seminare und ist als Projektleiterin und/oder Mediencoach tätig. Seit 2011 leitet sie die bvv Fortbildungen zum Projekt „Hörpfade“.