Login
EFQM 2017

24. März 2021

Insolvenzgefährdete Volkshochschulen erhalten 2. Rettungsschirm

Aktuelle Meldung des Bayerischen Volkshochschulverbands e.V.

Aus dem Bericht der Kabinettssitzung vom 23. März 2021 geht unter Punkt 4 hervor, dass insolvenzgefährdete Einrichtungen der Erwachsenenbildung einen 2. Rettungsschirm zur Verfügung gestellt bekommen werden:

„Die Staatsregierung spannt erneut einen Rettungsschirm für die bayerischen Träger und Einrichtungen der Erwachsenenbildung im Zuständigkeitsbereich des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, des Staatsministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten und des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, die sich in einer akuten wirtschaftlichen Notlage befinden. Durch Ausgleich der Netto-Einnahmeverluste bis zu 50 % für die Dauer der (teilweisen) Betriebsuntersagung zwischen 1. November 2020 und 31. März 2021 sollen Insolvenzen vermieden und der Fortbestand einer niedrigschwelligen, flächendeckenden Erwachsenenbildungslandschaft in Bayern gesichert werden. Der Ministerrat beschließt, dass der zusätzliche Mittelbedarf in Höhe von
  • bis zu 5 Mio. Euro für Soforthilfen für die nach dem Bayerischen Erwachsenenbildungsförderungsgesetz geförderten Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie für die weiteren Einrichtungen der Erwachsenenbildung im Zuständigkeitsbereich des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.
  • bis zu 0,3 Mio. Euro für Soforthilfen für die nach dem Bayerischen Agrarwirtschaftsgesetz geförderten Bildungszentren im ländlichen Raum im Zuständigkeitsbereich des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten,
  • bis zu 0,2 Mio. Euro für Soforthilfen für die Einrichtungen der außerschulischen Umweltbildung im Zuständigkeitsbereich des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
vorbehaltlich der Entscheidung des Bayerischen Landtags zum Haushalt 2021 aus dem Verstärkungsansatz im Sonderfonds Corona-Pandemie finanziert werden soll.“

Der Bayerische Volkshochschulverband e.V. dankt der interfraktionellen Arbeitsgruppe „Erwachsenenbildung“ im Bayerischen Landtag, der Bayerischen Staatsregierung, dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, der Arbeitsgemeinschaft der Erwachsenenbildung und insbesondere seiner Präsidentin Babara Stamm für ihr Engagement.

Ansprechpartner
Dr. Christian Hörmann
Tel: +49 89 510 80 10
Dr. Regine Sgodda
Tel: +49 89 510 80 11