Login
EFQM 2017

Das bvv-vhs-Programm "Forschung und Entwicklung" (F&E)

Wenn die Volkshochschulen wüssten, was die Volkshochschulen wissen! Um diesen Schatz optimal zutage zu fördern, steckt der Verbund der bayerischen Volkshochschulen einen Teil seiner Finanzmittel in einen Innovationsfonds.

Das Innovationspotenzial an den bayerischen Volkshochschulen soll für den Verbund aller Einrichtungen mehr als bisher aktiviert und transferiert werden. Dazu wurde 2009 im bvv erstmalig ein Innovationsfonds in den Haushalt eingestellt. Diese Mittel können von bayerischen Volkshochschulen einzeln oder im Verbund mit anderen Einrichtungen genützt werden. Vorstand und Gesamtvorstand des Bayerischen Volkshochschulverbandes haben im Juli 2009 "F&E-Förderrichtlinien" beschlossen. Der bvv betrat mit dieser Verwendung eines Teils der EBFöG-Mittel Neuland. Nach einer Pilotphase mit einigen praktischen Erfahrungen wurden auf Vorschlag des bvv-Vorstands überarbeitete Richtlinien und Verfahren von der Mitgliederversammlung 2010 und nochmals geringfügig modifiziert 2012 beschlossen.
Gefördert wurden und werden Projekte, die den Kriterien Innovation, Nachhaltigkeit, Transferfähigkeit sowie Gender- und Diversity-Gerechtigkeit entsprechen. Etliche bayerische Volkshochschulen profitierten bereits von den F&E-Entwicklungen. In verschiedenen Bereichen des "Unternehmens Volkshochschule" wurden mit dem Forschungs- und Entwicklungs-Fonds innovative Entwicklungen angestoßen und unterstützt. In der Vorbereitung der Mitgliederversammlung des Bayerischen Volkshochschulverbands 2013 wurde Bilanz gezogen. Von Sommer 2009 bis Frühjahr 2013 konnten 26 Projekte an Volkshochschulen aus dem Fonds Forschung und Entwicklung gefördert werden. Abgeschlossen wurden 24 Projekte, 2 laufen derzeit noch. Neben die Förderung neuer Projekte ist durch die 2012 aktualisierten Förderrichtlinien als neuer Aufgabenschwerpunkt im bvv der Transfer der Projektergebnisse an weitere Volkshochschulen getreten. Verwertbare Projektergebnisse so aufzubereiten, dass nicht nur die am Projekt beteiligten Kolleginnen und Kollegen, sondern auch andere Volkshochschulen davon profitieren, ist hier die aktuelle Herausforderung. Ihr stellen sich die Fachreferenten und -referentinnen in der bvv-Geschäftsstelle und die Referentin für F&E-Transfer in enger Abstimmung mit den Bedürfnissen der Volkshochschulen.
Seit Anfang des Jahres 2014 ist das Portal für alle Informationen und Dokumente rund um "Forschung und Entwicklung" online. Hier stehen Übersichten und Konzepte zum Download bereit, Links zu vertiefenden Informationen, Termine und Inhalte der Transfer-Workshops, Formulare für Projektskizzen und Antragsformulare und vieles andere mehr. Schauen Sie vorbei im F&E-Portal des Bayerischen Volkshochschulverbands!
Ihre Ansprechpartnerin
Irmgard Decker
Tel: +49 89 510 80 51
Das neue F&E-Portal des bvv