Login
2021RecognisedbyEFQM3Star

17. Oktober 2022 bis 18. Oktober 2022 09:03

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Erwachsenenbildung

Fachtagung „Global.Nachhaltig.Wirtschaften“

Herzliche Einladung für Erwachsenenbildner*innen und kommunale Entscheidungsträger*innen!

Schwabenakademie Irsee + Tag 1 hybrid (kann per Livestream mitverfolgt werden)

Der Fokus der zweitägigen, kostenfreien Veranstaltung liegt auf nachhaltiger Wirtschaft. Es gibt praktische Anregungen für das Bildungsprogramm, einen Fokus auf Nachhaltigkeit in der Bildungseinrichtung sowie anregende Gespräche mit kommunalen Entscheidungsträger*innen und Wirtschaftsunternehmen, die nachhaltig agieren. 

Das global verflochtene Wirtschaftssystem mit internationaler Arbeitsteilung, Wachstumsdruck und ressourcen- und energieintensiven Produktionsweisen ist an seine Grenzen gekommen. Der Einsatz fossiler Energieträger treibt den Klimawandel an und die Rohstoffe werden knapp. Die COVID-Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben die Lage verschärft und die Abhängigkeiten drastisch offengelegt. Das Bewusstsein von allen für ein rasches Umsteuern in Richtung sozial-ökologischer Transformation ist geschärft.

Die Rolle der Erwachsenenbildung mit ihrer flächendeckenden und häufig kommunal verankerten Infrastruktur ist im Prozess der Transformation entscheidend. Sie kann die Komplexität von Problemen vermitteln, Visionen und Handlungsoptionen aufzeigen, sowie den Raum bieten, nachhaltige Aktivitäten vor Ort mitzugestalten. Dazu erhalten Erwachsenenbildner*innen Ideen, wie in Bildungsangeboten „Fairer Handel“ und „nachhaltiges Wirtschaften in globaler Perspektive“ deutlich mehr berücksichtigt werden können. Dies reicht von inhaltlichen Formaten bis hin zu konkreten, handlungsorientierten Bildungsangeboten. Auch die Ausgestaltung der Kurs- und Bildungsangebote selbst kann den Kriterien der Nachhaltigkeit verpflichtet werden. Die Veranstaltung gibt insbesondere auch für Bildungsformate im ländlichen Raum Anregungen.

Zielgruppen sind Hauptamtlich Pädagogisch Mitarbeitende (HPM), Leitungen, Kursleiter*innen und Bildungsmanager*innen aus Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie Multiplikator*innen in der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Explizit möchte die Tagung auch kommunale Entscheidungsträger*innen ansprechen, um die Umsetzung von Bildungsangeboten und die Entwicklung von Bildungspartnerschaften vor Ort zu stärken.

Die Tagung wird ermöglicht durch eine Kooperation der Außenstelle Stuttgart von Engagement Global im Rahmen des Programm Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) mit dem Bayerischen Volkshochschulverband und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg.


Der Auftakt am 17. Oktober 2022 wird per Livestream übertragen, so dass auch „nur“ eine Teilnahme in Präsenz am 18. Oktober 2022 möglich ist. Wer das volle Programm, inklusive Vernetzungstreffen am Abend, mitmachen und sich die Zeit zur Reflektion gönnen möchte, melde sich auch für die Übernachtung an. Die Teilnahme am Tagungsprogramm und Verpflegung ist kostenfrei, Fahrtkosten und Übernachtung trägt jede*r selbst.

Programmübersicht:

17. Oktober 2022:

  • Ab 17 Uhr: Ankommen
  • 17:45 Uhr: Kurzes Kennenlernen
  • 18 Uhr Grußwort von Dr. Bärbel Kofler, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Keynote von Prof. Dr. Dr. Wallacher, Hochschule für Philosophie München: „Warum für globale Nachhaltigkeit eine sozial-ökologische Transformation notwendig ist und wie diese gelingen kann.“
  • 19:30 Uhr: Abendessen
  • Ab 20.30 Uhr: freies Angebot für alle, die vor Ort tagen:
    a) Workshop Planetare Grenzen: eine interaktive Methode testen
    b) Kamingespräche mit den Teilnehmenden

18. Oktober 2022:
  • Ab 10 Uhr: Ankommen für Tagesgäste
  • 10:15 Uhr: Begrüßung
  • 10:30 Uhr Einführung „Die Dimensionen von Bildung für nachhaltige Bildung (BNE)“
  • 11:30 – 13 Uhr: Themenräume
      o Bildungsbörse „Global.Nachhaltig.Wirtschaften“
      o Bildungsprojekte mit globalem Blick aus dem DVV und DVV International
      o Nachhaltiges Engagement von Unternehmen
  • 13 – 14 Uhr: Mittagspause
  • 14:15 Uhr – 15:45 Uhr Themenräume:
      o Bildungsbörse „Global.Nachhaltig.Wirtschaften“
      o Bildungsinstitutionen als nachhaltige Einrichtung (Whole Institution Approach)
      o Global Nachhaltige Kommune
  • Gemeinsamer Abschluss
  • Ca. 16:30 Uhr: Abreise