Login
EFQM 2017

15. Oktober 2020 bis 17. Oktober 2020 11:00 - 13:00

Präsentationen der Roadshow für Erasmusdays 2020

Downloads

Die Volkshochschulen Cham, Haar und Arberland haben am 15.10.2020 ihre laufenden Erasmus+ Projekte vorgestellt - die Präsentationen finden Sie hier zum Download!



Die diesjährigen Erasmusdays vom 15. bis 17. Oktober 2020 werden auf der Erasmus-Homepage dokumentiert: https://www.erasmusdays.eu

Der Bayerische Volkshochschulverband veranstaltete am 15. Oktober 2020 von 11 bis 13 Uhr unter dem Motto "our heart beats for Europe" ein Zoom Meeting in Zusammenarbeit mit dn drei erfahrenen Volkshochschulen Arberland, Haar und Cham.

Die vhs im Landkreis Cham startete ihr Projekt IDEAL (ideal-project.eu) im Oktober 2019 und setzt sich zum Ziel, Sprachlehrkräfte in der Erwachsenenbildung dabei zu unterstützen, den beruflichen und pädagogischen Kompetenzstand im digitalen Bereich zu ermitteln und auszubauen. Im Mittelpunkt stehen die vielseitige Einbindung von digitalen und web-basierten Ressourcen, die Online-Kommunikation mit Lernenden und Kolleg*innen sowie die digital unterstützte Leistungsbewertung. Hierzu wird ein Portal zur Selbsteinschätzung entwickelt: http://platform.ideal-project.eu/self-assess-your-digital-competences

Die Volkshochschule Haar hat seit dem Jahr 2015 bereits an drei Mobilitätsprojekten teilgenommen, davon zwei Mal als die Konsortialführerin:
  • 2015-2017„EFPB - Europäischer Fortbildungs-Plan für Bildungspersonal der vhs im Norden des Landkreises München e.V.“ (Konsortialpartnerin)
  • 2017-2019 „Interkulturalität als Bestandteil der Internationalisierungsstrategien von Volkshochschulen“ federführend im Konsortium mit 8 weiteren Volkshochschulen und 96 Mobilitäten
  • 2019-2022 (verlängert wegen Covid-19) „Erwachsenenbildung im Wandel: Digitale, sprachliche und interkulturelle Herausforderungen meistern“ federführend im Konsortium mit 8 weiteren Volkshochschulen und 98 Mobilitäten
Das Fazit der vhs Haar:
Fortbildungen im Ausland (Sprachkurse, Digitalisierung oder interkulturelle Bildung) sind sowohl für die Teilnehmenden als auch  auch für die Einrichtung von unschätzbarem Wert. Das Feedback aller Teilnehmenden war durchweg positiv und viele nahmen auch mehrere Mobilitäten in Anspruch.

Die vhs Arberland in Regen führt seit dem Jahr 2018 das Kooperationsprojekt "RED – Re-Evaluating Digital Technology to Enhance Learning" durch: https://redhkhk.weebly.com/ - Impressionen vom Meeting im Jahr 2019 an der vhs Arberland: https://redhkhk.weebly.com/saksamaa. Mit Partern aus Rumänien, Spanien, Irland, Estland und der Türkei erkunden die Kolleg*innen, ob und wie digitale Unterrichtsmedien Lernprozesse verbessern - insbesondere auch für lernbeeinträchtigte Lernende!


Die drei Päsentationen finden Sie rechts zum Download

Ihre Ansprechpartnerin
Hella Krusche
Tel: +49 89 510 80 34
Portal der NA BIBB