Login
EFQM 2017

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

EPALE startet durch - jetzt registrieren!
EPALE (ePlatform for Adult Learning in Europe) hat sich zum klaren Ziel gesetzt, die Verbesserung der Qualität der Erwachsenenbildung in Europa voranzutreiben. Zielgruppen sind leitendes, planendes, lehrendes Bildungspersonal und Wissenschaftler/-innen. EPALE bietet gebündelte und aktuelle Informationen zu wichtigen Veranstaltungen, Konferenzen und Schulungen. Im „Newsroom“ der Plattform kann man die jüngsten Entwicklungen und Trends in der Erwachsenenbildung recherchieren. Wer den Dialog mit Akteuren der Erwachsenenbildung in Europa sucht, findet hier viele Möglichkeiten zum Austausch.

Registrieren Sie sich jetzt als Nutzer/-in auf EPALE:
http://ec.europa.eu/epale/de/user/register

EPALE ist die mehrsprachige Gemeinschaft von Experten und Profis im Bereich Erwachsenenbildung. Die Plattform soll dem Aufbau eines gesamteuropäischen Erwachsenenbildungssektors dienen. Die Community-Plattform wird von der Europäischen Kommission finanziert. Die Website richtet sich an Lehrer/-innen, Ausbilder/-innen, Forscher/-innen und Wissenschaftler/-innen, politische Entscheidungsträger/-innen sowie an jeden und jede, der oder die hauptamtlich, nebenberuflich oder ehrenamtlich in Europa für die Erwachsenenbildung tätig ist.

In allen europäischen Mitgliedsländern werden Koordinierungsstellen für die Bekanntmachung und Nutzung von EPALE eingerichtet. In Deutschland wurde die Nationale Agentur Bildung für Europa (NA BiBB) als Koordinierungsstelle vom BMBF benannt.
Ihre Ansprechpartnerin
Hella Krusche
Tel: +49 89 510 80 34