Login
2021RecognisedbyEFQM3Star

06. April 2022 19:00 - 20:00

Webtalk „Demokratie im Gespräch“

Wege zur digitalen Teilhabe für alle

Online (vorherige Anmeldung erforderlich)

Das Ziel der digitalen Teilhabe ist es, dass jeder Mensch die Chance hat, Zugang zu digitalen Angeboten zu bekommen. Entscheidend ist, dass die Bedürfnisse aller Menschen bedacht werden. Diskutieren Sie am Mittwoch, den 06.04.2022, um 19:00 Uhr mit unseren Expert*innen über verschiedene wegweisende Ansätze zur digitalen Teilhabe.

Digitale Technologien sind ein Teil unseres Alltags – ob im Beruf, in der Bildung, im ehrenamtlichen Engagement oder in der Freizeit. Auch die Behörden in Deutschland entwickeln immer mehr Dienstleistungen, die digital bedient werden. Jedoch profitieren bislang nicht alle Menschen gleichermaßen von den Chancen der Digitalisierung. Die Gründe dafür sind vielfältig: Mangel an technischer Ausstattung und unzulängliche Infrastruktur, fehlendes Zutrauen in die eigenen digitalen Fähigkeiten und Unsicherheit in der Anwendung.

Das Ziel der digitalen Teilhabe ist es, dass jeder Mensch die Chance hat, Zugang zu digitalen Angeboten zu bekommen. Entscheidend ist, dass die Bedürfnisse aller Menschen bedacht werden. Diskutieren Sie am Mittwoch, den 06.04.2022, um 19:00 Uhr mit unseren Expert*innen über verschiedene wegweisende Ansätze zur digitalen Teilhabe.


Unsere Expert*innen
  • Dr. Klaus Buddeberg, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Lebenslanges Lernen, Fakultät für Erziehungswissenschaften, Universität Hamburg (zugesagt)
  • Anna-Lena Hosenfeld, Digital für alle GmbH, (Bitkom e.V.), angefragt

Veranstaltungsinformationen
  • Datum: Mittwoch, 06.04.2022
  • Uhrzeit: 19:00 – 20:00 Uhr
  • Ort: Digitaler Veranstaltungsraum der BLZ (über Zoom)
  • Anmeldung: https://eveeno.com/dig_april (gebührenfrei)
Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen.

Über die Webbtalk-Reihe „Demokratie im Gespräch“
Die Webtalk-Reihe „Demokratie im Gespräch“ zum Themenkomplex Digitalisierung, Gesellschaft und Politik ist eine Kooperation des Bayerischen Volkshochschulverbandes, der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (BLZ) und der Akademie für politische Bildung in Tutzing.
Ihre Ansprechpartnerin
Ruth Jachertz
Tel: +49 89 510 80 40