Login
2021RecognisedbyEFQM3Star

11. Mai 2022 19:00 - 20:00

Webtalk „Demokratie im Gespräch“

Cyberangriffe: Wie umgehen mit der Gefahr aus dem Netz?

Online (vorherige Anmeldung erforderlich)

Welche typischen Formen von Cyberangriffen gibt es, welche Strategien zu ihrer Abwehr existieren – und inwiefern besteht hier auch die Gefahr der Destabilisierung von Demokratien? Es würde uns freuen, wenn Sie diese Fragen am Mittwoch, den 11. Mai 2022, um 19:00 Uhr mit uns erörtern würden.

Durch Hacker lahmgelegte Krankenhäuser, funktionsunfähig gemachte Verwaltungen, Unternehmen und Hochschulen: Leider ist dies mittlerweile kein reines Science-Fiction-Szenario mehr, sondern eine konkrete Gefahr. Es geht dabei nicht immer nur um Erpressung und Geldgewinne. Auch kommt es immer wieder zu Cyberangriffen durch andere Staaten, etwa zum Zwecke von Desinformationskampagnen. Welche typischen Formen von Cyberangriffen gibt es, welche Strategien zu ihrer Abwehr existieren – und inwiefern besteht hier auch die Gefahr der Destabilisierung von Demokratien? Es würde uns freuen, wenn Sie diese Fragen am Mittwoch, den 11. Mai 2022, um 19:00 Uhr mit uns erörtern würden.

Veranstaltungsinformationen
  • Datum: Mittwoch, 11.05.2022
  • Uhrzeit: 19:00 – 20:00 Uhr
  • Ort: Digitaler Veranstaltungsraum der BLZ (über Zoom)
  • Anmeldung: https://eveeno.com/dig_mai (gebührenfrei)
Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt, d.h. Sie werden nicht gesehen und gehört in der Veranstaltung und können sich über den Chat beteiligen.

Über die Webbtalk-Reihe „Demokratie im Gespräch“
Die Webtalk-Reihe „Demokratie im Gespräch“ zum Themenkomplex Digitalisierung, Gesellschaft und Politik ist eine Kooperation des Bayerischen Volkshochschulverbandes, der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit (BLZ) und der Akademie für politische Bildung in Tutzing.
Ihre Ansprechpartnerin
Ruth Jachertz
Tel: +49 89 510 80 40