Login
EFQM 2017

23. November 2018 12:30 - 18:00

10. Bildungskonferenz der Stadt Nürnberg

Nürnberg, Rothenburger Straße 401

Mit „Bildung und Digitalisierung“ steht in diesem Jahr erneut ein Querschnittsthema im Mittelpunkt der Bildungskonferenz, die am 23. November 2018 in Nürnberg stattfindet.


Digitalisierung ist ein Megathema in allen Bildungsbereichen. Auch der diesjährige Bildungskongress Nürnberg widmet sich der Digitalisierung in den Bildungsbereichen Schule, Beruf und Erwachsenenbildung sowie der Frage nach einer proaktiven Beteiligung von Menschen mit Handicap.

Den Hauptvortrag "Einfache und komplizierte Wahrheiten" auf der diesjährigen Konferenz hält Prof. Dr. Christian Stöcker, Studiengangsleiter "Digitale Kommunikation" an der HAW Hamburg und Kolumnist bei SPIEGEL ONLINE.

Das Podiumsgespräch "Bildung und Digitalisierung – wie und was sollen wir lernen?" wird moderiert von Anna Günther, Süddeutsche Zeitung. Teilnehmer/-innen:
  • Julia Bangerth, DATEV eG, Nürnberg
  • Dr. Niels Brüggen, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, München
  • Prof. Dr. Jürgen Handke, Philipps-Universität Marburg
  • Prof. Dr. Sabine Pfeiffer, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

Von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr finden insgesamt acht sehr interessante Foren statt, z.B.:
  • Kulturelle Bildung und digitale Transformation
  • Digitalisierung pro Teilhabe von Menschen mit Handicap
  • Digital unterstützt lehren und lernen
  • Berufsbildung digital: Berufe in der digitalen Welt – Berufsbildung mit digitalen Methoden

Veranstaltungsort:
Schulzentrums der Johann-Pachelbel-Realschule und Staatlichen Fachoberschule II in Nürnberg, Rothenburger Straße 401, 90431 Nürnberg. (Barrierefrei, Behindertenparkplätze vorhanden)

Das Programm mit Informationen zur Anmeldung udn Anreise finden Sie im beigefügten Kongress-Flyer!

Anmeldeschluss ist der 12. November 2018
Ihre Ansprechpartnerin
Hella Krusche
Tel: +49 89 510 80 34