Login
EFQM 2017





Die Workshops 2013 zum Thema Form
04. September 2013

Die Silhouette als Form - Malerei mit Sigrid Redhardt

In diesem Workshop dient die Silhouette als Ausgangsform für verschiedene Möglichkeiten bildnerischen Gestaltens: Als Schattenriss, gezeichnet, gemalt, als Collage geschnitten, gerissen, seitenverkehrt gespiegelt oder über einander projiziert. mehr
04. September 2013

Digital Storytelling - Erzählen 2 .0 mit Elke Dillman

Digitale Geschichten sind multimediale Kunstwerke, die im Netz veröffentlicht werden. Menschen erzählen Geschichten: autobiographisch, über ihre Erlebnisse und Erfahrungen, die ihr Leben geprägt haben oder über Dinge und Orte, die ihnen wichtig sind. mehr
04. September 2013

Erzählen „auf den Punkt gebracht“ mit Jörg Baesecke

Lob der kleinen Form - Schere, Stift, Papier: Spiel und Zufall führen die Hand bei der Entwicklung von Gestaltungsmaterial, von Zufallsbildern, Minimal-Texten und kleinen Objekten. mehr
04. September 2013

Gospel-Workshop mit Rachelle Jeanty, Sängerin und Vocal Coach

Rachelle Jeanty, Sängerin und Vocal Coach bietet einen Gospel Workshop für all diejenigen, die gerne singen, sich dazu bewegen und ihre Lebenslust feiern möchten. Erleben Sie zwei Stunden die Welt des amerikanischen Gospels! mehr
04. September 2013

Sandguss in Gold und Silber - Schmuckgestaltung mit Thomas Proft

Erleben Sie das Wissen und den professionellen Erfahrungsschatz von Goldschmiedemeister Thomas Proft und lernen Sie mit "Sand" als Formstoff, Gießereimodelle herzustellen und damit komplizierte Werkstücke mit den Materialien Gold und Silber zu erzeugen. mehr
04. September 2013

Tanz mit Bewegung mit Natan Gardah

Natan Gardah unterrichtet hier seinen persönlich entwickelten Stil. Der ehemalige Tänzer der Batsheva Dance Compagnie, Modern-Dance- und Feldenkraislehrer hat sich darauf konzentriert, virtuose Bewegungen, die sich aus dem Verständnis für die Funktionsweise des Körpers ableiten, zu entwickeln. Dabei wird eine tänzerische Qualität erreicht, die spannend auszuführen und anzusehen ist. mehr
04. September 2013

Vortrag: „Liquid Learning – Kunstformen des offenen Lernens“

Christoph Köck stellt die Frage, welche Rolle die Form des Lernens im Lernprozess spielt? Wie künstlerisch darf, kann und sollte Lernen sein? Brauchen wir vielleicht neue „künstliche“ Formen des Lernens? Welche? mehr
04. September 2013

Wie kommt der Gedanke in die Form. Konzepte aktueller Kunst in der Praxis mit Steffi Müller und Klaus Dietl

Die Konzeptkunst der 1960er Jahre war ursprünglich radikal reduziert, minimalistisch und als Gegenbewegung zu den als „rauschhafte Malschweine" bezeichneten Protagonisten des Abstrakten Expressionismus gedacht. mehr
04. September 2013

Zeichen und Form - Kalligraphie mit Imam Mahmud

Die Kalligraphie blickt auf eine lange Tradition zurück und hat in der arabischen Kunst eine herausragende Bedeutung. Im Laufe der Zeit wurde die Kalligraphie immer elaborierter und es entwickelten sich verschiedene Stile. mehr
Ihre Ansprechpartnerin
Elisabetta Mola
Tel: +49 89 510 80 17
Workshops 2013