Login
EFQM 2017

Volkshochschule verbindet und integriert

Volkshochschulen leisten Integrationsarbeit auf vielen Gebieten. Auch die digitale Integration gehört zu ihren Aufgaben.



Die Diskussion hierüber wird engagiert, manchmal leidenschaftlich geführt; gelegentlich kommt es auch zu leicht verhärteten Standpunkten. "Der digitale Wandel wird die Volkshochschule überflüssig machen, spätestens die Generation Youtube lernt alles, was sie braucht, aus bewegten Bildern im Netz", so die Internetfreaks. "In die Volkshochschule kommen die Leute wegen der Kursleiterinnen und Kursleiter und um andere Teilnehmer/-innen zu treffen. Daran wird sich auch an absehbarer Zukunft nichts ändern", so die "Offliner". Tatsächlich haben Volkshochschulen zwischen Youtube, Wikis und MOOCs nicht nur eine Daseinsberechtigung, sondern unschätzbar große Heimvorteile, wenn es um die Verbindung von "analog" und "digital" geht. Die von der Mitgliederversammlung des bvv beschlossene "vhs-online-Strategie" entwickelt hier konkrete Schritte. Auf dieser Seite finden Sie Standortbestimmungen und Diskussionsbeiträge. Wir freuen uns, wenn Sie sich am Diskurs beteiligen.
15. Oktober 2014

Digitale Medien fördern und fordern das Lesen

Die Stiftung Lesen stellt mit einem aktuellen Positionspapier klar: Digitale Medien fördern und fordern das Lesen. mehr
01. Juli 2014

Digitale Ergänzung des Präsenzlernens

In kursif 2/2014 erschien ein Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden des Bayerischen Volkshochschulverbands, Prof. Dr. Klaus Meisel.  mehr
03. Juni 2014

Volkshochschule 2.0

"Die 'alten Weiterbildungshasen gehen online'" - so Wolfgang Hanfstein von der Pink University in seinem Blog am Tag nach dem "Praxistag vhs-online" in Nürnberg.  mehr
15. Oktober 2012

Neue Medien als Infrastruktur des Lernens

Die Hessischen Blätter für Volksbildung widmeten ihre Ausgabe 4/2012 dem gesellschaftlichen Umbruch durch die Digitalisierung der Gesellschaft.  mehr