Login
2021RecognisedbyEFQM3Star

23. September 2021 19:00 - 20:00

Veranstaltung in der Reihe „Bildung der Zukunft“ im Rahmen von 75 Jahre Bayerischer Volkshochschulverband

75 Jahre bvv – Online-Vortrag: „Mythos Selbstverantwortlicher Lerner“

Prof. Dr. Axel Koch, Diplom-Psychologe und Professor für Training und Coaching an der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning

YouTube-Livestream der vhs Rosenheim

Die klassischen Kursbesuche gehören immer mehr der Vergangenheit an. Und das nicht erst seit Corona. E-Learning, Online-Kurse oder Live-Online-Seminare prägen zunehmend das Lernen im Privat- wie auch im Berufsleben. Flexibel, ortsunabhängig und bedarfsgelernt – das ist der oft gehörte Nutzen des digitalen Lernens. Doch bei aller Euphorie angesichts dieser neuen Möglichkeiten wird eines übersehen: Menschen müssen sehr gute selbstverantwortliche Lerner sein, damit sie den Lernstoff auch erfolgreich in ihrer Praxis umsetzen. Doch die wenigsten sind so gut aufgestellt. Gerade wenn es um Verhaltenslernen oder die Veränderung gewohnter Verhaltensweisen geht. Der Vortrag schafft ein Bewusstsein für diesen „blinden Fleck“ in der Kursgestaltung und bringt mit der Transferstärke-Methode® eine neue Perspektive, wie es gelingen kann, nachhaltige und wirksame Lernprozesse zu gestalten. Sowohl online als auch bei Präsenz-Kursen. Die preisgekrönte Transferstärke-Methode® wurde an rund 2.500 Teilnehmer*innen wissenschaftlich entwickelt.

Prof. Dr. Axel Koch ist promovierter Diplom-Psychologe und Professor für Training und Coaching an der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning (bei München). Er arbeitet seit über 20 Jahren als Trainer, Berater und Coach. Breite Bekanntheit hat er im Jahr 2008 durch seinen unter dem Pseudonym Richard Gris verfassten Wirtschaftsbestseller „Die Weiterbildungslüge“ erlangt. Die Zeitschrift OrganisationsEntwicklung zählt ihn deshalb zu den „wichtigsten Vordenkern zu den wesentlichen Fragen zur Zukunft von HR“ (Dossier 2/12). Mit seinem Buch „Change mich am Arsch“ (2018) landete er einen weiteren Wirtschaftsbestseller und thematisiert hier das Leiden am zunehmenden Veränderungstempo in den Firmen. In seiner Forschung befasst sich Koch mit den Themen nachhaltige Personalentwicklung und persönliche Veränderungsprozesse. Die von ihm entwickelte Transferstärke-Methode® wurde vom Deutschen Weiterbildungspreis 2011 ausgezeichnet.